Mein liebes Kind,

ich möchte dir ab jetzt regelmäßig ein paar Worte schreiben und hoffe sehr, du erfreust dich irgendwann an ihnen. Ich schreibe dir, weil ich dich einfach über alles liebe. Meine Gefühle lassen sich schwer in Worte fassen, aber du sollst wissen, dass du unser größtes Geschenk bist.

Im Oktober 2014, an einem Strand unseres Herzenslandes Kuba hatten wir uns dazu entschlossen, ein Kind – DICH – zu bekommen. Der Wunsch schlummerte schon lange in deinem Papa und mir. Oft hatten wir darüber gesprochen, aber irgendetwas kam immer dazwischen: wir studierten, sind gereist, haben gefeiert … Doch als der Entschluss dann wirklich feststand, an diesem traumhaften Strand, war es einfach ein wunderbares Gefühl. Hätten wir gewusst, wie wunderbar, hätten wir bestimmt nicht so lange gewartet …

Später hatte ich eine sehr schöne Schwangerschaft mit dir. Es ging mir super, während das Bäuchlein wuchs und du in mir immer größer wurdest. Schon bald konnten wir deinen Herzschlag auf dem Ultraschall sehen und später auch hören. Wir waren so gespannt und überglücklich, wir konnten deine ersten Bewegungen kaum erwarten. Und dann waren sie plötzlich da, deine ersten Regungen: Am Anfang waren sie wie kleine Seifenblasen im Bäuchlein, später dann wie sanfte Wellen …